Solides Herrenhaus mit 4 Wohnungen und Ausbaureserve

Adresse

Hauptstraße 12
24819 Todenbüttel Todenbüttel
Deutschland

Beschreibung

Das solide und sehr gepflegte Herrenhaus wurde ca. 1926 erbaut und bietet mit dem 1990 errichteten Anbau insgesamt 454,15 m² Wohnfläche. Das Grundstück verfügt über 5.660 m². Ein Teil des Grundstückes, 2.800 m², ist mit einem eigenen Laubwald versehen.

In diesem Mehrfamilienhaus befinden sich insgesamt 4 Wohneinheiten, wovon der Anbau allerdings auch sehr gut als Gewerbeeinheit genutzt werden kann.

Die Wohnung erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoss und bietet mit seinen 7 Zimmern ausreichend Platz für eine größere Familie. Auf diesen 231,95 m² befinden sich eine schöne Einbauküche, ein geräumiges Vollbad sowie ein Gäste-WC. Ebenso ist ein Raum für den Einbau einer Sauna vorbereitet. Über einen separaten Nebeneingang gelangt man in das Treppenhaus von dem man mühelos ins Obergeschoss gelangt. Dort angekommen befindet sich die zweite Wohnung mit 77,71 m². Die 3,5 Zimmerwohnung bietet ebenso ein Vollbad sowie eine Einbauküche.

Daneben liegt die dritte Einheit, Sie ist mit 42,50 m² etwas kleiner. Aufgeteilt ist diese Wohnung auf 2 Zimmer mit Einbauküche und Vollbad.

Durch einen separaten Eingang von außen erreicht man die vierte Wohneinheit im Keller. Diese 3 Zimmerwohnung mit 79,60 m² ist noch nicht vollständig fertiggestellt und kann daher derzeit nicht vermietet werden. Sie eignet sich allerdigs durch den separaten Eingang und die Beschaffenheit auch optimal als Gewerbeeinheit.

Zusätzlich gibt es einen "alten Kartoffelkeller" unterhalb der Treppe. Sowie eine Ausbaureserve im Dachboden.

 

Drei der vier Wohneinheiten sind momentan vermietet.

Somit ergibt sich eine derzeitige Ist-Warmmiete von 1.510,00 €/monatlich. Die Soll-Warmmiete liegt bei 2.260,00 €/monatlich (ausgenommen ist hier die Kellerwohnung).

 

Die große Hauptwohnung im EG ist momentan zu einer günstigeren Miete an Bekannte der Eigentümer vermietet. Sobald der Verkauf abgeschlossen ist wird die Wohnung frei und kann zu normalen Konditionen in die Neuvermietung.

Kaufpreis

€ 315.000,00

Überblick Objekt Nr. 5032

Nutzfläche ca.590 m²
Wohnfläche ca.454,15 m²
Grundstücksfläche ca.5660 m²
Zustandgepflegt
Statusvermietet
Heizungsart und BefeuerungZentralheizung, Ölheizung
Ausstattungs-KategorieStandard
Baujahr1926
Anzahl Etagen2
Rollstuhlgerechtja
Kaufpreis€ 315.000,00
Nettojahresmiete€ 18.120,00
Mieteinnahmen (Soll)€ 27.120,00
Provision/Courtage6,25% des Kaufpreises
EnergieausweisartBedarf
Energiepass gültig bis05-04-2026
mit Warmwasserja
Endenergiebedarf131,3
PrimärenergieträgerÖl
Wertklasse gemäß EnEv 2014E
Energieausweis-Ausstellungsdatum06.04.2016
Energieausweis-Jahrgangab 1.5.2014
GebäudeartWohngebäude

Anbieter

Hübener
Telefon: +49(4101) 3984284

Ausstattung

Grundstücksfläche 5660 m² (beinhaltet einen Laubwald von ca.2700m²)

 

Gesamt-Wohnfläche ca. 454,15 m²

 

EG 231,95 m²

Treppenhaus/Heizungsraum/Öltank 22,39 m²

Wohnung I 77,71 m²

Wohnung II 42,50 m²

Anbau 79,60 m²

 

Großzügige Ausbaureserve im Dachboden.

Zusätzlich gibt es einen „alten Kartoffelkeller“ unterhalb der Treppe und des Zimmers zur rechten Seite.

 

- ca. 1926 erbautes Herrenhaus

- Anbau von 1990

- Zentralheizung mit Öl (ECO-Klöckner 5600 Liter von 1996)

- Warmwasserbereitung zentral über die Heizung

- Flachdach auf dem Anbau mit Dachpappe

- Satteldach auf dem Altbau / Dacheindeckung mit Ziegeln

- Verblendmauerwerk und Feldsteine am Sockel

- 2 gemauerte Schuppen mit Feldstein- Sockel (Schuppen 16mx6m und Hühnerstall)

- Spielhaus für Kinder

- Kunststoff- Iso- Fenster von 1990

- separate Auffahrt zur EG Wohnung

- Parkplatz ist für die OG Wohnungen von der anderen Seite des Hauses erreichbar und ein Carport steht zur Verfügung

- Gartenbereich ist ebenfalls separiert und es gibt eine Gartenhütte

- Die Wand, die das EG von dem OG trennt, kann bei Bedarf ohne Probleme entfernt werden (Es wurde beim Einbau darauf geachtet den Terrazzoboden nicht zu beschädigen. Leisten sind in dem Bereich geklebt)

- Öltank Reinigung und Kontrolle der Innenwandungen, sowie SKK-Anodenschutz 15 Jahre Garantie vom Hersteller neu erhalten am 04.01.2018

 

Lage

Der Ort Todenbüttel ist mit einer Gemeindegebietsfläche von 1.181 ha und derzeit ca. 1070 Einwohnern die drittgrößte Gemeinde des Amtsbereiches Mittelholstein.

Todenbüttel liegt ca. 20 km südwestlich von Rendsburg und ca. 26 km östlich von Heide in ländlicher Umgebung. Östlich verläuft die Bundesstraße 77 von Rendsburg nach Itzehoe und südwestlich die Bundesautobahn 23 von Heide nach Hamburg. Nördlich verläuft der Nord-Ostsee-Kanal.

 

Die Immobilie liegt direkt im Zentrum von Todenbüttel, somit sind die Schule, der Kindergarten, die Sportvereine, Ärzte, Apotheken, Banken und der Kaufmann in unmittelbarer Nähe.

 

Sonstiges

Unsere Kompetenz und Erfahrung auf dem norddeutschen Markt ist durch langjährigen Erfolg bei der Vermarktung von zahlreichen Immobilientransaktionen bewiesen.

 

Mit unserem starken Netzwerk an Architekten, Entwicklern, Handwerkern sowie Banken und Investoren steigern wir durch zielgerichtetes Management den Ertrag nachhaltig.

 

Sofern auch Sie an einem Verkauf, einer Wertsteigerung oder einer professionellen Bewertung Ihrer Immobilie interessiert sind, sprechen Sie uns gern unverbindlich an und profitieren Sie so von unserem Fachwissen.

 

Verkauf - Vermietung - Beratung - Finanzierung

 

IHR TEAM DER NORDDEUTSCHEN INVESTMENT- & WOHNIMMOBILIEN

 

Sämtliche Angaben in diesem Exposé basieren auf den Informationen Dritter. Unser Unternehmen übernimmt keine Gewähr für Abweichungen, Korrektheit und Vollständigkeit dieser Angaben. Bei den textlichen Beschreibungen sowie den Illustrationen handelt es sich um Ausstattungsdarstellungen und Visualisierungen die ausschließlich zur Veranschaulichung dienen. Grundrisse, Ansichten und Ausstattungen

beruhen auf Daten, die im Zuge weiterer Planungsphasen variieren können. Es können Abweichungen auftreten, weshalb diese Bilder, Zeichnungen, textlichen Beschreibungen etc. unverbindlich und keine Vertragsgrundlage sind. Die vertraglichen Rahmenbedingungen werden mit der notariellen Beurkundung für Käufer und Verkäufer gemeinsam verbindlich festgelegt Steuerliche Aspekte sind mit einem Steuerberater zu klären und sind hier nicht dargestellt. Ein Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Die Nebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten) für den Kauf der Immobilie sind vom Käufer zu tragen.